Serverdienst

Notwendigkeit unseres Serverdienstes

Im Zeitalter der Digitalisierung von medizinischen Befunddaten (digitale Fotos, 3D-Dateien, Röntgenbilder, DVT, CT, MRT usw.) stellt sich immer wieder die Frage, wie diese Datenmengen zur fachübergreifenden Zusammenarbeit mit anderen Kolleginnen/Kollegen ausgetauscht werden können.

Die gestiegenen Datenschutzbestimmungen erfordern einen sicheren Austausch von Befunddaten, Arztbriefen und patientenbezogenen Kommentaren. Das Verschicken einer unverschlüsselten Email ist datenschutzrechtlich äußerst bedenklich.

Auch der moderne Patient erwartet immer öfter eine umgehende Befundung und eventuelle Weitergabe an involvierte Ärzte. Dabei sollte der Patient als „Datenträger“ außen vor bleiben.

Die NODOSANA UG stellt Ihnen einen medizinischen Hochleistungsserver zum sicheren und schnellen Austausch von Medizindaten zur Verfügung. Sie können über ein kostenpflichtiges Konto eigenen Speicherplatz mieten und Ihre Patientendaten anderen Kolleginnen/Kollegen online zur Verfügung stellen. Dabei ist das Abrufen dieser Daten und das Hochladen von Daten in den von Ihnen angelegten Patientenordner für Ihre Kolleginnen/Kollegen kostenfrei. Durch die Möglichkeit Rechte zu vergeben, können Befunddaten auch mit mehreren Kolleginnen/Kollegen gleichzeitig geteilt werden. Die Voraussetzung für die Teilnahme an unserem Serverdienst ist die Eröffnung eines aktiven oder passiven Kontos.