Sicherheit

Sicherheit

Als deutsches Unternehmen (mit deutschen Gesellschaftern) gewährleistet die NODOSANA UG den Standort ihrer Serverinfrastruktur in eigenen Räumen in Nürnberg. Diese Server sind von den Teilnehmern nur über Internetanschlüsse erreichbar, die von Internet-Providern für Standorte in Deutschland geschaltet wurden. Zugriffe auf das System werden nach den gesetzlichen Richtlinien protokolliert. Die Daten werden sowohl bei der Übertragung als auch auf den Servern und den Datenträgern der Datensicherung durch Verschlüsselung geschützt.

Für die Übertragung von Patientendaten zwischen Ihrem Praxiscomputer und unseren Webservern, für die Kommunikation mit unseren Kunden und das Eröffnen bzw. Pflegen von Konten verwenden wir geprüfte Sicherheitszertifikate. Damit erfolgt der Informationsfluss zwischen Ihnen und uns zu jeder Zeit verschlüsselt.

Die Betriebssysteme der Server werden laufend durch das Installieren von Patches auf dem aktuellen Sicherheitsstand gehalten. Laufende Softwarepflege und Überprüfung, sowie Einhaltung der Sicherheitsempfehlungen sind dabei oberstes Gebot. Somit wird das Risiko minimiert, dass durch Sicherheitslücken Dritte Zugriff auf die gespeicherten Patientendaten erhalten.

Durch eine performante und professionelle Internetanbindung (Glasfasernetz mit redundanter Anbindung) ist eine hohe Erreichbarkeit und Verfügbarkeit der sensiblen Daten gegeben.

Durch die Einhaltung der deutschen bzw. europäischen Rechtsprechung ist im vollem Umfang Rechtssicherheit gegeben.